Wir sind Orketal!

Wir sind Orketal!

Zwei Dörfer, eine Geschichte – eine Zukunft?

Wie sich sicher herumgesprochen hat, wollen Ober- und Niederorke im Jahr 2016 erstmals ein gemeinsames Fest feiern – das 1000-jährige Ortsjubiläum.

Ob von oben oder unten, zu- oder weggezogen – was spielt das für eine Rolle?  Für das Fest keine. 1000 Jahre Orke soll ein Fest aller Orker werden – von allen, für alle und natürlich für alle Gäste von außerhalb. «Wir im Orketal» heißt auch deshalb der am 25. Oktober gegründete Verein, der zu Beginn knapp 50 Mitglieder hatte.
Ein achtköpfiger Vorstand (4 Ober- und 4 Niederorker) wurde gebildet für die Dachorganisation und die Finanzabwicklung. Aber: Ohne das Mitwirken und die Unterstützung der Bevölkerung kann und wird dieses Jubiläum nicht begangen werden! Nur ein lebendiges Miteinander sorgt auch für lebendige Feierlichkeiten.
Wir im Orketal – der erste Verein für Nieder- und Oberorke – hat sich vor allem die Gemeinsamkeit zum Ziel gemacht. Die Vereinsarbeit findet nicht nur im Vorstand statt; alle Bürger sollen eingebunden werden und sich im Jubiläum wieder finden.
Auch deshalb wurden 4 Ausschüsse gebildet, die einzelne Themen rund ums Jubiläum bearbeiten. Jeweils ein Ausschuss ist zuständig für das Festwochenende, die Dörfergestaltung, für Werbung/Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Historie und das Erstellen der Chronik usw. Alle Ausschüsse arbeiten autark und sind ständig offen für neue Mitglieder.

Der Verein «Wir im Orketal» koordiniert alles rund um das Jubiläum im Jahr 2016, er soll aber auch über 2016 hinaus bestehen. So sind auch seine Ziele langfristig ausgelegt:

  • Regelmäßige gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen
  • Größeres WIR-Gefühl erzeugen, gemeinschaftliches Denken/Handeln fördern und vorleben
  • Festgefahrene Ortsgrenzen überwinden; Skepsis und Vorbehalte abbauen
  • Stärken der einzelnen Orte bündeln (Festorganisation, Tourismus usw.)

In der Zukunft soll der Verein u.a. helfen, die dörfliche Kultur und das Vereinsleben leichter aufrecht zu erhalten und evtl. eine gemeinsame Infrastruktur zu schaffen.

Rund 20 Monate nach Gründung des „WiO“-Vereins zählt dieser 120 Mitglieder und hat bereits vieles in Bewegung gebracht. Neue Mitglieder sind natürlich herzlich willkommen. Eine Mitgliedschaft ist kein Zwang und bringt keine Verpflichtung mit sich, wäre aber ein großes Signal für das Interesse am Gelingen des Jubiläums 1000 Jahre Orke. Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben!

Informationen über das Jubiläum, den Verein und die Arbeit in den Ausschüssen gibt beim Vorstand sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!