1000 Jahre Orke

Man schrieb den 29. Juni 1016 – ein Bischof namens Burckard schenkt dem Kloster Maria Münster (auch Nonnenmünster genannt) bei Worms alle seine Güter und Leibeigenen im Hessengau – darunter neben Adelheredeshuson (Ellershausen) und Huomereshuson (Hommershausen) auch „Orcana“ und in Dreisbahe (Hof Treisbach).

Man kann also sagen: Die Orker wurden im Jahre 2016 1000 Jahre alt!

Neuigkeiten auf der Seite